Fahrzeuge bei einem Vertragshändler verkaufen

Viele private Autoverkäufer wagen den Gang zu einem Vertragshändler. Nach einem kurzen Telefonat erhalten Sie schnell einen Termin im Autohaus und können dort Ihren alten Wagen in Zahlung geben, aus dem Leasing-Vertrag aussteigen oder den Wagen verkaufen und noch etwas Geld für diesen bekommen. Häufig ist das Angebot der Vertragshändler aber daran gebunden, dass Sie sich einen neuen Wagen aussuchen und diesen kaufen. Sie werden Ihr altes Kfz also nur dann los, wenn Sie den Kauf- oder Leasing-Vertrag für ein neues Fahrzeug unterschreiben. Was ist aber, wenn Sie gar kein neues Fahrzeug kaufen möchten und der Autokauf nicht gewollt ist? Häufig macht Ihnen der Vertragshändler dann ein deutlich schlechteres Angebot. Wenden Sie sich stattdessen an einen professionellen Partner für den Autokauf bei allen Marken, erzielen Sie bessere Verkaufspreise.

Back to top